Ein Freeride-Paradies für Mountainbiker

Im Home of Lässig finden Mountainbiker ein zweites Zuhause. Die einzigartige Berg- und Almlandschaft legt eine Vielzahl an herausfordernden Trails frei. Rund um das Bachgut – Das Resort am Berg sind Action und Adrenalinrausch auf zwei Rädern zuhause. Bei einem Besuch im Bikepark Saalbach Hinterglemm entdecken Downhill-Biker und Freerider gleich fünf Park Trails und elf weitere Single Trails – und dank JOKER CARD ist der Aufstieg mit den Sommerbergbahnen gleich inklusive!

Die Park Trails

Sie fiebern dem Erlebnis Downhill in Saalbach bereits entgegen? Das ist nur zu verständlich, denn mitten im Bikepark erwarten Sie fünf hochspannende Trails für Anfänger und Profis. Hier können Sie in Ruhe an Ihren Skills feilen und sich sukzessive zu den größten Herausforderungen vorarbeiten. Freuen Sie sich auf:

-

Milka Line: Mit der großzügigen Streckenführung und dem leichten Gefälle ist hier alles für den MTB-Freeride in Saalbach angerichtet – perfekt für Anfänger und zum Einfahren.

-

Blue Line: Ähnlich einfach, wenn auch mit deutlich mehr Flow ausgestattet, genießen Anfänger die leichten Steilkurven, während sich Fortgeschrittene über ordentlich Airtime freuen.

Die Park Trails
-

Pro Line: Hier ist der Name Programm: Hohe Drops, Wurzelpassagen, Tables und Doubles trennen die Spreu vom Weizen. Das steile Steinfeld kann von weniger erfahrenen Ridern umfahren werden.

-

X-Line: Das Highlight im Bikepark Saalbach Hinterglemm sollte nur von Experten in Angriff genommen werden. 6,8 km Streckenlänge und über 1.000 Höhenmeter Differenz führen auf so manche technisch anspruchsvolle Passage.

-

Z-Line: Zwei spektakuläre Wallrides und kleinere Drops führen über diese mittelschwere Line. Auf dem Weg zur Action-Snapshot-Station, wo Sie Ihr Erinnerungsfoto knipsen lassen, dürfen schwierige Abschnitte umfahren werden.

Weitere Single Trails im Überblick

Elf weitere packende Trails finden sich über das gesamte Home of Lässig verteilt, natürlich in sämtlichen Schwierigkeitsgraden und mit so mancher versteckter Überraschung. Hier sind zwei Geheimtipps:

-

Bergstadl Trail: Freerider und Downhill-Rider lieben diese naturbelassene Strecke. Über die gesamte Länge von 3,1 km warten knifflige Steinpassagen und Spitzkehren, bevor es vergleichsweise gemütlich über den Buchegg Trail ins Tal geht.

-

Wurzel Trail: Kürzen Sie den Weg nach Leogang über die Berge ab und riden Sie vom Kohlmaisgipfel zum Wildkarkogel über unzählige Wurzeln. Hier ist gute Fahrtechnik Pflicht, denn der holprige Trail hat bereits so manchen Wannabe abgeworfen.

Ausflug zum Bikepark Leogang

Über besagten Wurzel Trail – wie auch den etwas einfacheren Asitz Trail – gelangen Sie direkt nach Leogang. Der örtliche Bikepark zählt zu den bekanntesten Europas und ist regelmäßig Ausrichtungsort nationaler und internationaler, hochkarätig besetzter Wettbewerbe. Sechs Strecken und so manche Variante stellen selbst eingefleischte MTB-Cracks vor Herausforderungen. Die anspruchsvollen Hang Man Trails bereiten auf das Bikepark-Erlebnis vor, während sich am Speedster die Spreu vom Weizen trennt.

Wir freuen uns bereits auf Ihren Besuch auf zwei Rädern und nehmen Ihre unverbindliche Anfrage gerne entgegen!